Image

Jeder neue Tag ist eine Einladung.
Jeden neuen Morgen
wartet das Leben auf dich,
hell und bunt.

Anselm Grün

Regelmäßig finden Sie hier ein Gedicht oder einen kleinen Text rund ums Glück, der Sie vielleicht erfreuen wird, zum Nachdenken oder zum Widerspruch anregt und Ihrem Glück etwas näher bringt.



August 2020

Wirf dich Hals über Kopf
in die hohen Wellen
des Lebens,
statt nur die Zehenspitzen
ins flache Wasser zu halten.

Surya Das


Juli 2020
Eine Rose ist
immer schön,
immer vollkommen und 
immer in Wandlung.

So sind wir auch.
Wir sind immer vollkommen,
wo auch immer wir
im Leben stehen.

Louise L. Hay


Juni 2020

Wenn es so schien, als gebe es keine Hoffnung,
habe ich ein Licht gesehen in den Augen eines Kindes.

Wenn es so schien, als gebe es keine Freude,
habe ich eine Freude gehört in der Stimme eines Freundes.

Wenn es so schien, als sei alles leer,
habe ich eine Nähe gespürt in der Hand eines Fremden.

Irischer Segenswunsch


Mai 2020

Ich habe mich oft gefragt, ob nicht gerade die Tage,
die wir gezwungen sind, müßig zu sein,
diejenigen sind, die wir in tiefster Tätigkeit verbringen?

Ob nicht unser Handeln selbst, wenn es später kommt,
nur der letzte Nachklang einer großen Bewegung ist,
die in untätigen Tagen in uns geschieht?

Rainer Maria Rilke


April 2020

Und wenn es doch stimmt,
dass das Brüchige
voll Schönheit ist
der Urgewalten
Handschrift zeigt
Gedanken sichtbar
werden lässt
und in die Zukunft weist?

Helga Kätzl


März 2020

Der Tag, auf den Sie am Abend zurückblicken,
ist Ihr Kunstwerk:
Ihre Skulptur, Ihr Konzert, Ihre Geschichte.

Ihr Tag enthält genau das,
was Sie in Ihn hineingegeben haben.

Margrit Irgang


Februar 2020

Die Wunder des Lebens rufen dich,
sie sind eine Art Klang.
Hörst du sie?
Hörst du das Geräusch des Vogels, des Regens?

Thich Nhat Hanh


Januar 2020

Der Augenblick

Lerne, den Augenblick zu ergreifen.
Schleiche dich nicht davon,
fliehe nicht in die Wahngebilde der Vergangenheit oder Zukunft.
Sammle deinen Geist dort, wo du bist, 
mit einem für den Augenblick geschärfen Bewußtsein.
Dort ist es, wo wir sind.
Es gibt keinen anderen Ort als hier.

Drukpa Rinpoche


Dezember 2019


Hell
erstrahlet Licht
in meiner Seele

Licht der Liebe
Licht der Freude
Licht der Zuversicht
Licht der Hoffnung

Bin geborgen im Leben 
und - in mir

Elke Winterer-Scheid


November 2019

Es knospt
unter den Blättern
das nennen sie Herbst.

Hilde Domin


Oktober 2019

Alle Menschen suchen Glück,
alle fragen, was ist Glück?
Wann bin ich glücklich?

Wenn ich unter Glück verstehe,
dass ich in Harmonie bin mit meinem ganzen Leben,
dann träfe das wohl auf die meiste Zeit meines Lebens jetzt zu:
Was kommt, ist okay für mich.

Aber an Glück würde ich mehr Anforderungen stellen -
Glücksmomente sind für mich, wenn es mir den Atem verschlägt.

Ruth Pfau


September 2019

Manchmal verfangen wir uns
so sehr in unaufhörlichem Tun,
daß das Tun zur Gewohnheit wird.

Finde deinen Frieden damit,
manchmal einfach nur zu sein.

Rick Hanson


August 2019


Unser Leben ist keine stete Linie.
Es ähnelt eher einem Mosaikgemälde.

Je näher man kommt,
umso sichtbarer werden die Bruchlinien,
umso charaktervoller die einzelnen Steine.

Rafik Schami









©2020 Meldestelle Glücksmomente